Rechtsanwältin Irena Dreissiger
Für Arbeitnehmer und Betriebsräte
  Rechtsanwältin Irena Dreissiger
 
NewsKontaktAnfahrtImpressum
 


Home
Über uns
Team
Siegfried Scholz
Rechtsanwältin Irena Dreißiger
Sekretariat Sandra Bude
Arbeitnehmer und
Betriebsräte
Seminare
Kosten
Lexikon
Login



Sie befinden sich hier : Team » Rechtsanwältin Irena Dreißiger


Fachanwältin für Arbeitsrecht

  
IMG 3595  

 

Frau Rechtsanwältin Dreißiger ist Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Frau Dreißiger absolvierte zunächst eine Ausbildung als Funkmechanikerin im privaten Handwerk. Im Anschluss hieran war sie einige Jahre als Rundfunkmechanikerin tätig.


Im Rahmen eines Abend-/Fernstudiums belegte sie den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Zwischen 1990 und 1991 ließ sie sich zur Rechtschutzsekretärin im DGB und an der Akademie für Arbeit an der Universität Frankfurt/Main ausbilden.

Im Jahr 1992 begann Frau Rechtsanwältin Dreißiger das Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Während des Studiums und des Referendariats arbeitete Frau Dreißiger in zwei Anwaltskanzleien mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht sowie in der gewerkschaftlichen und sozialen Bildung. Zudem war sie in der Vorstandsabteilung der Signal-Versicherung in Berlin im Bereich Personalangelegenheiten tätig. Im August 2000 absolvierte Frau Rechtsanwältin Dreißiger das 2. Staatsexamen in Berlin.

In den Jahren 2000 bis 2003 war Frau Dreißiger für die Arbeitsrechtskanzlei Schneider-Schwegler in Berlin tätig.

Seit 2003 führt Frau Rechtsanwältin Dreißiger ihre eigene Kanzlei in Berlin.

Wegen ihrer Erfahrung und Kompetenz besonders bei einschneidenden Veränderungen in Konzernen und Unternehmen ist Sie für  viele Arbeitnehmervertretungen jahrelange  Ansprechpartnerin und juristische Unterstützung.

Letztes Update 29.08.2011 | Copyright© Irena Dreißiger 2009 | Seite drucken: Rechtsanwältin Irena Dreißiger | Seite einem Freund senden: Rechtsanwältin Irena Dreißiger

Was ist zu tun, wenn nach der Kurzarbeit die Kollegen gehen sollen?
Die Rechte des Betriebsrates bei der Betriebsänderung
 
Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
Die wichtigsten Fakten zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
 
Personelle Einzelmaßnahmen in der betrieblichen Praxis
Mitbestimmung des Betriebsrates bei der tatsächlichen Eingliederung von Beschäftigten
 
Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen tarifunfähig- und nun?
Worauf Leiharbeiter und Betriebsräte achten sollten
 
Kurzarbeit
Voraussetzungen für die Einführung von Kurzarbeit und Gewährung von Kurzarbeitergeld
 
Die Anfechtung von Betriebsratswahlen
2 Wochen schlaflose Nächte
 
Urlaub, Urlaub, Urlaub
§ 7 Abs. 3 Bundesurlaubsgesetz im Lichte des EU-Rechtes
 
Ausgründung von Servicegesellschaften
Aktuelle Rechtsprechung im Zusammenhang mit dem Einsatz konzerneigener Leiharbeiter
 
Das betriebliche Eingliederungsmanagement
Chance oder Risiko?
 
Aktuelle Rechtsprechung
Verständliche Erläuterung der Inhalte und Hintergründe
 
Die Einigungsstelle
... wenn eine Einigung mit dem Arbeitgeber nicht in Sicht ist
 
Betriebsübergang/ Betriebsänderung
Harte und weiche Durchgriffsrechte zur effektiven Interessenvertretung
 
Seminare für neu- und wiedergewählte Betriebsratsmitglieder
Aller Anfang leicht gemacht
 

  BR Anwälte - Netzwerk für Arbeitnehmerrechte